<
Kunden > Hotels & Resorts > Schlossgut Oberambach

Schlossgut Oberambach

Starnberger See/Deutschland

Schlossgut Oberambach

 

Info

  • Ganzheitlich ökologisch geführtes Biohotel mit Schlossgarten oberhalb des Starnberger Sees
  • Denkmalgeschützter Herrschaftssitz im oberbayerischen Alpenvorland, umgeben von 45 Hektar Land
  • 40 Zimmer und Suiten, elektrosmogfrei und allergikerfreundlich
  • Bio-Küche mit „Farm-to-Table”-Konzept und großer vegetarischer/veganer Auswahl
  • Tagungshotel: Fünf Meetingräume mit je eigenem Außenbereich im weitläufigen Seeblickpark
  • Kleines Vitalzentrum (naturheilkundliche Therapien, naturkosmetische Wellness- und Beauty-Anwendungen)
  • Seit 2003 als zweites Haus in Deutschland Mitglied der BIO HOTELS

Kontakt

AHM Kommunikation

Bettina Beck

+49 8807 21490-25
bettina.beck@hermann-meier.de

Sarah Stelzl

+49 8807 21490-25
sarah.stelzl@hermann-meier.de
Schlossgut Oberambach

Claudia Komeyer, Hoteldirektorin
Maximilian Schwabe, Inhaber und Geschäftsführer
www.schlossgut.de   

Pressemeldungen

21. Juni 2023
Yoga Convention Oberland im Schlossgut Oberambach, Oberbayern

Sonnengruß mit Seeruhe

24. April 2023
Biohotel Schlossgut Oberambach, Oberbayern

Kraftort im Grünen mit Farm-to-table-Kulinarik

27. März 2023
Neu: Individuelle Coachings im Biohotel Schlossgut Oberambach, Oberbayern

Achtsamkeits-Upgrade für den Kurzurlaub

24. November 2022
Schlossgut Oberambach, Oberbayern: Entspannte Winterzeit am Starnberger See

Eisstockschießen, Fackelwanderung und leiser Jahreswechsel

19. Oktober 2022
Schlossgut Oberambach, Oberbayern

Einst Künstlertreff, jetzt Biohotel

1. September 2022
Schlossgut Oberambach, Oberbayern: Urlaub in exklusiver Lage

Goldener Herbst in der grünen Oase

8. August 2022
Schlossgut Oberambach, Oberbayern

Seen-Sucht mitten im Grünen

9. Mai 2022
Blickfang vor den Toren Münchens:

Starnberger-See-Spritz im Schlossgut Oberambach

7. März 2022
Urlaub mitten in der Natur im Schlossgut Oberambach, Oberbayern

Wiedereröffnung der grünen Oase

21. Juni 2023 - Yoga Convention Oberland im Schlossgut Oberambach, Oberbayern

Sonnengruß mit Seeruhe

24. April 2023 - Biohotel Schlossgut Oberambach, Oberbayern

Kraftort im Grünen mit Farm-to-table-Kulinarik

27. März 2023 - Neu: Individuelle Coachings im Biohotel Schlossgut Oberambach, Oberbayern

Achtsamkeits-Upgrade für den Kurzurlaub

24. November 2022 - Schlossgut Oberambach, Oberbayern: Entspannte Winterzeit am Starnberger See

Eisstockschießen, Fackelwanderung und leiser Jahreswechsel

19. Oktober 2022 - Schlossgut Oberambach, Oberbayern

Einst Künstlertreff, jetzt Biohotel

1. September 2022 - Schlossgut Oberambach, Oberbayern: Urlaub in exklusiver Lage

Goldener Herbst in der grünen Oase

8. August 2022 - Schlossgut Oberambach, Oberbayern

Seen-Sucht mitten im Grünen

9. Mai 2022 - Blickfang vor den Toren Münchens:

Starnberger-See-Spritz im Schlossgut Oberambach

7. März 2022 - Urlaub mitten in der Natur im Schlossgut Oberambach, Oberbayern

Wiedereröffnung der grünen Oase

Story Angles

Das Biohotel Schlossgut Oberambach ist ein Kraftort im Alpenvorland mit ganzheitlich nachhaltigem Konzept. In dem herrschaftlichen Landsitz samt großzügigem Garten können Geburtstage, Familienfeste und kleine Hochzeiten gefeiert werden, zudem bietet das Hotel vor den Toren Münchens Green-Meeting- und Seminarmöglichkeiten. Die 40 individuell eingerichteten Zimmer und Suiten sind elektrosmogfrei und allergikerfreundlich. Mit dem Motto „Farm to Table“ zollt man sowohl den verarbeiteten Produkten als auch den örtlichen Zulieferern Respekt. Das eigene Gemüsefeld entspricht den Bestimmungen von Demeter e.V. Die Philosophie der Hoteliers, im Einklang mit der Natur zu leben, ist allgegenwärtig, zertifiziert durch das Label BIO HOTELS und als Partner von Bioland. www.schlossgut.de

Im Vitalzentrum des Schlossgut Oberambach am Starnberger See intensivieren die „heilenden Hände“ von Ayurveda-Expertin Cenia Schell die wohltuende Wirkung der Treatments. Sie nutzt das ganzheitliche Wissen der jahrtausendealten asiatischen Heilkunst und bietet Kuren ebenso wie Kennenlerntage an. Therapien und Massage-Öle stimmt die Spezialistin auf die individuelle Konstitution des Gasts ab.

Im Kontext mit Vitalität ist „abschalten“ ein gern genutzter Begriff, im Schlossgut Oberambach am Starnberger See aber wörtlich gemeint: Denn um 23 Uhr schaltet sich das WLAN automatisch ab. Durch abgeschirmte Leitungen wurde der Elektrosmog in den Gästezimmern auf ein Minimum reduziert. Maßnahmen wie diese ermöglichen nachweislich ungestörten und erholsamen Schlaf. Das Schlossgut Oberambach liegt auf einem Hügel fern von Hektik, Straßenlärm und anderen Stressfaktoren.

Im Schlossgut Oberambach kommen Familien, Freunde und Arbeitskollegen in relaxter Atmosphäre zusammen. Das klimaneutrale Biohotel richtet auf Wunsch Hochzeiten, Geburtstage oder Firmenevents für bis zu 45 Personen aus. Der romantische Garten mit uraltem Baumbestand, Springbrunnen sowie Alpen- und Starnberger-See-Blick ist besonders für eine freie Trauung der ideale Ort.

Wofür steht das Schlossgut Oberambach? Diese Frage war entscheidend für die Farbwahl, als das Schlossgut Oberambach 2021 renoviert wurde. Warum zum Beispiel der 115 Quadratmeter große „Raum Starnberg“ in einem hellen Grün erstrahlt, wieso die Besucher des Restaurants jetzt unbewusst gern länger sitzen bleiben und warum die Gastgeber dabei ihren eigenen Geschmack zurückstellen mussten, erklärt Direktionsassistent Martin Schulze gern auf Anfrage.

Im Rahmen des nachhaltigen Konzepts wird auch beim Konferenzangebot des Schlossgut Oberambach Rücksicht auf die Natur genommen. Tagungsgäste nutzen die fünf modulierbaren und zuletzt 2021 renovierten Räume in ruhigem Ambiente. Bei schönem Wetter finden Green Meetings im wahrsten Sinn des Worts in separaten Bereichen der weitläufigen Parkanlage statt. Incentives wie Stand-up-Paddeln, Bogenschießen und Kräuterwandern runden das Angebot ab, in den Pausen gibt’s gesunde Bio-Snacks.

„Farm to Table“ heißt das Motto im hoteleigenen Restaurant, das durch Saisonalität und absolute Frische auch externe Gäste ins Schlossgut Oberambach locken soll. Auf Wunsch geht Küchenchef Nemanja Mihailovic gern mit Besuchern in den einen Hektar großen Demeter-Biogarten hinterm Haus und zeigt diesen dort, woher kommt, was auf dem Teller landet. Bei gutem Wetter werden in legerem Ambiente Bio-Speisen oder Sundowner auf der Terrasse mit Blick auf den Starnberger See und die Alpen serviert.

Die Geschichte des Schlossgut Oberambach reicht bis ins Jahr 1476 zurück. Damals gehörte es zum oberbayerischen Kloster Schäftlarn, 1574 ging es in den Besitz des Klosters Bernried über. Franz Freiherr von Lobkowitz erwarb das Anwesen knapp 300 Jahre später und baute es zum Herrensitz aus, bevor es sich ab 1907 unter Baron von Kleydorff zum Treffpunkt für Literaten, Freidenker und Künstler entwickelte, darunter die des „Blauen Reiter“. Nachdem Andreas Schwabe den Landsitz 1991 gekauft hatte, folgten viele Sanierungen und Umbauten, 2002 die „Bio-Hotel“-Zertifizierung – als zweiter Betrieb überhaupt auf deutschem Boden. 2018 übernahm Sohn Maximilian Schwabe die Geschäftsführung.

Fotos

© Die anzuführenden Bildnachweise sind bei jedem Bild vermerkt. Alle Bilder dürfen nur im Zusammenhang mit einer Publikation über Schlossgut Oberambach verwendet werden. Vielen Dank.


Sonne und Wolken malen stimmungsvolle Lichtspiele auf die Wände des Biohotels Schlossgut Oberambach

Foto: Biohotel Schlossgut Oberambach/Robert Kittel
  6,88 MB ID: 643

Im Schlosstgut Oberambach gleicht kein Zimmer dem anderen

Foto: Biohotel Schlossgut Oberambach/Robert Kittel
  7,55 MB ID: 1702

Vom Wintergarten des Schlossgut Oberambach blicken Gäste in den Schlossgarten

Foto: Robert Kittel/Schlossgut Oberambach
  2,30 MB ID: DSC

Blick auf Wald und Wiesen – im „Raum Starnberg“ des Schlossgut Oberambach fiel die Farbwahl auf ein helles Grün, um die Natur herein zu holen

Foto: Robert Kittel/Schlossgut Oberambach
  5,18 MB ID: DSC

Das Schlossgut Oberambach oberhalb des Starnberger Sees hat ein eigenes Gemüsefeld

Foto: Biohotel Schlossgut Oberambach/Robert Kittel
  3,84 MB ID: 664

Ein hauseigenes Seegrundstück bietet direkten Zugang zum Starnberger See

Foto: Robert Kittel/Schlossgut Oberambach
  23,2 MB ID: DSC

mehr:
alle Fotos